Transformational Reprogramming

Das Transformational Reprogramming wurde von Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen und wird in unserer Praxis ausschließlich von ihm angeboten. In Ausnahmefällen ist auch eine Sitzung mit Bahar Yilmaz möglich.reprogram

Transformational Reprogramming ist eine Healing-Technik, die auf Methoden der mentalen Umprogrammierung, des Matrix-Healing und des geistigen Heilens basiert. Von Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen, durften bis heute schon sehr viele Menschen davon profitieren und Ihr Leben in ein gesünderes und glücklicheres verwandeln. Das raffinierte System, das im transformational reprogramming Anwendung findet, kann Lösung sein für viele der Probleme unserer Zivilisation: Burnout, Stress-Zustände, Chronische Krankheiten, Migräne, Ängste, Nahrungsunverträglichkeiten, Süchte und noch viel mehr. Dabei bedient sich der Transformations-Coach nicht nur spezieller Techniken, um mentale Programme umzuschreiben und das Unterbewusstsein zu reinigen, sondern es werden auch geistig-hoch-schwingende Energie-Frequenzen in das System zugeführt, so dass neue Energien sich einstimmen können. Dies scheint für die neue Zeit der Transformation äusserst wichtig zu sein.

Der Mensch speichert über sein Leben hinweg in verschiedensten Schichten seines Wesens Informationen und Energien ab, die zu “schlechten” Gewohnheiten, Gedanken- und emotionalen Mustern führen können. Diese Imprägnierungen im System, die man sich wie Fuß-Stapfen vorstellen kann, werden mit jedem Mal, wenn man sie lebt, stärker und tiefergehender. Nach einer gewissen Zeit wird es für den Menschen fast unmöglich, diese aus eigenen Kräften zu löschen bzw. zu neutraliseren. Die Konsequenz daraus kann Verschiedenes sein: chronische Beschwerden, seelische Bedrückung, Ängste und andere unangenehme Zustände, die das Leben “schwer” machen.

Im Transformational reprogramming wird eine Matrix der Selbst-Heilung installiert. Dadurch können sich ganz neue Perspektiven für Genesung, Erfüllung und persönliche Entwicklung eröffnen. Mit der Umprogrammierung auf Selbstheilung initiieren wir Heilung, indem ein energetisches Feld aufgebaut wird, das zwar in die 3-D-Realität hinein wirkt, aber seine essenzielle Kraft  aus anderen Dimensionen bezieht. Es werden geistige Wesen wie Engel und Geistführer eingeladen, die den Prozess unterstützen und das energetische Feld für Transformation stabilisieren. Transformational reprogarmming offenbart einen Weg der Transformation. Dabei kann sich vieles Neues auf mentaler, seelischer und körperlocher Ebene entfalten.

Dieses neueartige Coaching-Konzept, das das Ergebnis vieler Aus- und Fortbildungen im spirituellen Bereich und jahrelanger Erfahrung ist, kann wirklich den Unterschied machen zu vielen anderen Heiltechnicken: Der Klient benötigt in den meisten Fällen nur eine Session von ca. 1,5 Std. Innerhalb einer Sesison können sowohl körperliche, geistige und seelische Themen umprogrammiert werden. Es werden immer auch Programme zu Langlebigkeit und Gesundheit installiert. Die Session ist anwendbar bei Menschen jeglichen Alters und sogar bei Tieren. Jede Session beinhaltet weiterführende Tipps zur Lebensführung. Selbstermächtigung des Menschen ist der Schwerpunkt einer jeden Session.

Jeffrey wurde mit einem aussergewöhlichen Talent geboren, das ihn schon von Klein auf dazu bemächtigte, Menschen zu bewegen, berühren und zu motivieren. Darüber hinaus entdeckte er schon sehr früh die tiefe Bedeutung von bewussten und achtsamen Umgang mit Energien und setzte diese nicht nur auf heilvolle Art und Weise für sich selbst, sondern auch für seine Mitmenschen ein. Als der Inhaber und Gründer von einem renommierten New-Media-Unternehmen ist er aber auch sehr geerdet und möchte stets eine heilvolle Verbindung zwischen den zwei Welten herstellen – der materiellen und der feinstofflichen. Zu seinen aussergewöhnlichen Fähigkeiten gehört mitunter, dass er mit der Kreation von feinstofflichen Matrizen die Materie beeinflussen und somit Transformationsprozesse im Menschen auslösen kann.

Zu seinen Ausbildungen und Fortbildungen gehören das Trance Healing, Higher Self Healing und Aura Coaching von Bahar Yilmaz, Matrix-Healing nach Prof. Ignatenko, Omega Health Coach nach Roy Martina, Virtual Gastric Band Experte nach Roy Martina, Selbst-Coaching bei Anthony Robbins, Quantum Healing Hypnosis bei Dolores Cannon, Advanced Hypnosis bei K.C. Jhonson.

 

Seine Coachings werden als extrem befreiend, reinigend und klärend empfunden und Menschen erhalten, insbesondere auf geistig-mentaler Ebene, starke Impulse, die eine Neuorientierung im gesamten System herbeiführen können.

 

Folgende Themen können Gegenstand eines Transformational Reprogramming sein:

  • Beseitigung von Ängsten (Existenzängste ect.), Zwängen und Süchten
  • Umprogrammierung von belastenden und schädlichen Gewohnheiten (insb. zur Raucherentwöhnung)
  • Installation von neuen Programmen im mentalen System
  • Erfolg im materiellen und auch im immateriellen Sinne
  • Körperliche Beschwerden jeglicher Art
  • Löschung von Karma (auch aus früheren Leben, Familen-Karma)
  • Chronische Beschwerden
  • Harmonisierung aller Körpersysteme
  • Schaffen von Kongruenz zum Seelenplan

 

Wie läuft das Transformational Reprogramming konkret ab?

Das Programm ist in 3 Abschnitte aufgeteilt.

Du erhältst von uns insgesamt drei Audio-Sessions von ca. 45 bis 60 Minuten, die Du in einem Zeitraum von ca. 100 Tagen anwenden solltest.

1. Erste Session und Einleitung

Die erste Session dient zur Vorbereitung für die eigentliche Umprogrammierung, Öffnung des Systems und allgemeinen Balance der System-Teile. Diese Session darfst Du ca. 1 Woche vor deinem Termin zum Transformational Reprogramming anwenden. Du erhältst ausserdem eine genaue Anleitung und Erklärung, wie du das Beste aus den Sitzungen holst.

2. Aufnahmegespräch und Haupt-Session

Nach einem Aufnahmegespräch (vor Ort oder über Skype / Telefon) geht es zur zweiten Sitzung. Die zweite Session beinhaltet die eigentliche Umprogrammierung, zugeschnitten auf Deine Themen. Diese Session kann entweder live stattfinden, das heißt vor Ort mit Deiner persönlichen Anwesenheit zusammen mit Jeffrey (die Session wird aufgezeichnet und Du erhältst die Audio-Session auf CD) oder über die Ferne. Das würde bedeuten, dass nach einem Skype- oder Telefongespräch die Session für Dich angefertigt wird und wir Dir dann die Session auf CD oder als LINK zum Download zukommen lassen. Diese Session darfst Du für ca. 40 Tage anwenden – genauere Infos dazu erhältst Du von uns.

3. Dritte Session zur Verstärkung

Die dritte Session dient zur Verstärkung der Umprogrammierung, der Festigung des neuen Lebensstils und der dauerhaften Installation von einem gesunden und glücklichen “DU”.

4. Wertvolle Informationen und Tipps

Du erhältst ausserdem wertvolle Informationen und Techniken, wie du das Beste aus dem Programm holst und zusammen mit den Sessions deine gewünschte Veränderung erzielst und leben kannst.

Wenn Du noch weitere Fragen haben solltest, darfst Du Dich gerne jeder Zeit an uns wenden. Deine Anmeldung nehmen wir gerne über das Anmeldeformular unten entgegen.

In den meisten Fällen wird nur eine Umprogrammierung mit drei Sessions benötigt.
Gesamtpreis: 260,- euro (inkl. MwSt.)

Sitzungen sind auch in der Schweiz buchbar: Preis: 360.00 CHF

Bitte rechnen Sie nach Ihrer Anmeldung mit einer Wartefrist von ca. 1-3 Monaten.

Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller bieten momentan keine privaten Sitzungen mehr an und die Aufnahme in die bestehende Warteliste wurde gestoppt. Ab sofort ist die Buchung eines Beratungs-Termins bei Bahar bzw. Jeffrey nicht möglich. In gewissen Notfall-Situation können Sie uns kontaktieren, aber leider können wir ihnen nicht versichern, einen Termin zu erhalten.

Falls Sie professionelle Hilfe benötigen, wollen wir Sie gerne auf unsere Absolventen verweisen.
Hier geht es zu unseren Absolventen

Anmeldeformular

Step 1 of 3

33%

 

Peter (Trance Healing & Higher Self Healing Seminar)

5

Ich war vom 16-18.11.2012 bei Bahar und Jeffrey auf dem Trance Healing und Higher Self Healing Kurs. Dabei kam ich in den Genuss von Jeffrey ein ganz persönliches Healing zu bekommen. Hauptthema dieser Session war Nikotinentwöhnung. Mittels Induktionen wurde ich in einen tiefen, Trance-ähnlichen Entspannungszustand versetzt. Da ich nicht das erste mal bei den beiden als Schüler zu Gast war, ging dies problemlos und einigermaßen fix. Nachdem ich total entspannt, mein Tagesbewusstsein ausgeschaltet war, weiß ich erst mal nicht so viel. Natürlich wusste ich von vorn herein, dass dadurch mein Höheres Selbst auf mich einwirken kann. Von der Behandlung selbst hab ich nicht wirklich viel mitbekommen. Ab und zu hab ich Wortfetzen mitbekommen, und dass Jeff meinen Kopf berührt hat. Durch mein schier grenzenloses Vertrauen zu den beiden gab es für mich keinerlei Hindernis, mich darauf einzulassen, auch wenn ich den genauen Ablauf vorher nicht kannte. Ich hab auch keine Ahnung wie viel Zeit verging, irgendwann wurde ich (Ego) wieder zurück geholt, und ich tauchte wieder ins Hier und Jetzt und somit ins Bewusstsein ein. Vor dem Healing erklärte mir Jeffrey, dass er alte Programme sozusagen deinstallieren, und neue Verbindungen über das Höhere Selbst programmiert werden. Dies geschehe über die Synapsen. Denn auch das Rauchen ist ja nur ein gewohntes Muster, und über das Höhere Selbst im unbewussten Zustand wird dieses Muster gelöscht, und durch ein gesünderes ersetzt. Nach der Behandlung fühlte ich mich ein wenig schwummerig, aber sonst völlig ok. Jeffrey erklärte mir dann noch mal was er “gemacht” hat. Es wurden wohl regelrecht synaptische Verbindungen repariert, damit die Neurotransmitter besser ihre Informationen und Botenstoffen transformieren und transportieren können. Am nächsten Morgen, um 6:30 zum Yoga kam ich mir vor wie ein Koordinations-Alien. Ich fühlte mich körperlich und geistig etwas dezentriert und meine Mitte war weg, was zur Folge hatte, dass mir mein Körper bei koordinativen und Gleichgewichtsübungen einen Streich gespielt hat. Ich verwechselte re/li,  konnte kaum ruhig auf einem Bein stehen usw. ABER: mein Nikotinbedürfnis war vollkommen weg! Nicht ein bisschen Verlangen nach einer Kippe.  Das kannte ich so überhaupt noch nicht. Und dieses Gefühl hielt an. Als wir wieder zu Hause waren, hat es sich die ersten Tage im Kopf so angefühlt, als wäre das Gehirn eine große Kompassnadel, die sich neu ausrichtet und ganz leicht hin und her pendelt. Körperlich fühlte ich mich grossartig, und das Rauchbedürfnis blieb weitest gehend weg. Dies kam dann aber doch wieder, jedoch bei weitem nicht so wie früher. Es macht mir größtenteils nichts aus, auf Zigaretten zu verzichten, ausser in Stresssituationen, was auch eine Wurzel dieses Übels ist. Den Rest werde ich auch noch schaffen! Körperlich und geistig habe ich wirklich eine neue Mitte gefunden, die sich richtig gut anfühlt. Meine Koordination ist noch besser als früher, obwohl ich früher mehrere Jahre Kampfsport gemacht habe, und mich von daher schon gut im Raum bewegen konnte. Was noch sehr auffällig ist, dass sich die Funktion der Sinnesorgane verbessert hat. Hören, sehen, riechen, bewusst wahrnehmen geht jetzt viel besser. Und mein lang gewohnter, vor der Behandlung intensivere Tinnitus gerät jetzt zeitenweise in Vergessenheit, ist also über weite Strecken gar nicht mehr wahrnehmbar. Für so viele positive Veränderungen von nur einer Behandlung kann ich mich im Nachhinein nur nochmals mit großer Begeisterung bedanken. So wie Jeffrey mir erklärte, kann es sein, dass die ganze Manifestation der Veränderung ein paar Wochen dauern kann, und es sind erst knapp 10 Tage rum. Abschließend kann ich sagen, dass ich ein solches Healing sofort wieder machen lassen würde. Es war ein sehr außergewöhnliches Erlebnis mit einem für mich außergewöhnlichen Ergebnis!

DANKE!

by Peter Kraft

Leave a Comment

Name*
Email*
Website
Comment*